Kreuvfs Allerweltsblog

2020-01-19

Human Rights at a Global Crossroads

Abgelegt unter 36C3 von Kreuvf um 07:00:00

Sprecher: Robert Tibbo, Edward Snowden
Sprache: Englisch
Link: media.ccc.de
Unterhaltungswert: 1/5
Informationsgehalt: 3/5
Bonus: keiner
Nochmal?: Nein
Bewertung: Robert Tibbo hat wie auch auf dem letzten Congress vergleichsweise katastrophal gestaltete Folien gezeigt und ellenlange Erklärungen dazu abgeliefert, welche Gesetzestexte welche Menschenrechte garantieren (sollen) und wo auf der Welt das durch wen aktuell verletzt wird – natürlich rührt sich international kaum etwas. Positiv war, dass zumindest zwei der Snowdenflüchtlinge in Kanada Asyl erhalten haben. Ich muss zugeben, dass ich tatsächlich auch der Ansicht war, dass es keinen Weg gibt diesen Menschen noch zu helfen, und danke daher der unermüdlichen Arbeit, die dazu geführt hat, dass zumindest zwei Personen jetzt ein normaleres Leben führen können. Die Liveschalte zu Edward Snowden brachte leider auch keine großartig neuen Erkenntnisse.

2020-01-18

No source, no problem! High speed binary fuzzing

Abgelegt unter 36C3 von Kreuvf um 07:00:00

Sprecher: Nspace, gannimo
Sprache: Englisch
Link: media.ccc.de
Unterhaltungswert: 1/5
Informationsgehalt: 5/5
Bonus: keiner
Nochmal?: Ja
Bewertung: Userspace-Programme lassen sich noch vergleichsweise leicht fuzzen, aber wie sieht es mit dem Kernel aus? Und wie, wenn man das Kernelmodul nur im Binärformat hat? Das wurde in diesem Talk verraten, der auf einer Masterarbeit basiert.

2020-01-17

Wifibroadcast

Abgelegt unter 36C3,Highlights von Kreuvf um 07:00:00

Sprecher: befi
Sprache: Englisch
Link: media.ccc.de
Unterhaltungswert: 3/5
Informationsgehalt: 4/5
Bonus: keiner
Nochmal?: Ja
Bewertung: Sehr interessanter Talk, der die Möglichkeiten von Funkübertragungen außerhalb der wohlbekannten WiFi-Standards aufzeigt. Das beeindruckende Ergebnis: HD-Videos live von einer Drohne aus mit einer Latenz von 100 ms streamen.

2020-01-16

Getting software right with properties, generated tests, and proofs

Abgelegt unter 36C3 von Kreuvf um 07:00:00

Sprecher: Mike Sperber
Sprache: Englisch
Link: media.ccc.de
Unterhaltungswert: 1/5
Informationsgehalt: 3/5
Bonus: keiner
Nochmal?: Ja
Bewertung: Während letztes Jahr das Programmierenbeibringen im Fokus stand, ging es dieses Mal über die Möglichkeiten, die einem zur Verfügung stehen, um bereits während der Entwicklung Fehler in seinem Code zu finden. Selbstverständlich standen auch dieses Mal wieder funktionale Sprachen im Mittelpunkt.

2020-01-15

A systematic evaluation of OpenBSD’s mitigations

Abgelegt unter 36C3,Highlights von Kreuvf um 07:00:00

Sprecher: stein
Sprache: Englisch
Link: media.ccc.de
Unterhaltungswert: 2/5
Informationsgehalt: 4/5
Bonus: keiner
Nochmal?: Ja
Bewertung: OpenBSD wird gern damit beworben, dass es den Fokus auf Sicherheit lege und man daher auch gern eine schlechtere Performance in Kauf nehme. Doch wie viel ist dran? Eine detaillierte Analyse offenbart, dass OpenBSD häufig vieles richtig macht, aber auch Gegenbeispiele für eher esoterische Sicherheitsmechanismen mit homöopathischer Wirkung findet man. Gerade formalisierte und im professionellen Bereich verbreitete Bewertungen und Pläne fehlen, einen öffentlichen Bugtracker sucht man vergeblich. Mein persönliches Fazit daraus ist, dass die Sicherheit von OpenBSD deutlich mehr Schein als Sein ist.

Nächste Seite »