Kreuvfs Allerweltsblog

2019-01-18

Meine Abenteuer im EU-Parlament

Abgelegt unter 35C3,Highlights von Kreuvf um 10:00:51

Sprecher: Martin Sonneborn
Sprache: Deutsch
Link: noch (?) nicht verfügbar
Unterhaltungswert: 5/5
Informationsgehalt: 2/5
Bonus: keiner
Nochmal?: Ja
Bewertung: Als Abgeordneter der Partei „Die PARTEI“ im Europaparlament hat Martin Sonneborn eine satirische Zusammenfassung seiner Arbeit vorgestellt.

2019-01-17

Die EU und ihre Institutionen

Abgelegt unter 35C3 von Kreuvf um 10:00:55

Sprecher: Dustin Hoffmann
Sprache: Deutsch
Link: media.ccc.de
Unterhaltungswert: 3/5
Informationsgehalt: 3/5
Bonus: keiner
Nochmal?: Ja
Bewertung: Gemeinschaftskunde gewürzt mit Insiderinformationen.

2019-01-16

The Ghost in the Machine

Abgelegt unter 35C3 von Kreuvf um 10:00:03

Sprecher: Joscha
Sprache: Deutsch
Link: media.ccc.de
Unterhaltungswert: 3/5
Informationsgehalt: 2/5
Bonus: Foliendesign
Nochmal?: Nein
Bewertung: Viel Inhalt, der allerdings in einer derart wahnsinnigen Geschwindigkeit durchgerattert wird, dass ich mich hinterher gefragt habe: „Und? Was konnte ich daraus jetzt mitnehmen?“ Trotz sehr sympathischem Redner würde ich mir das nicht nochmal live anschauen.

2019-01-15

Attacking end-to-end email encryption

Abgelegt unter 35C3 von Kreuvf um 10:00:23

Sprecher: Sebastian Schinzel
Sprache: Deutsch
Link: media.ccc.de
Unterhaltungswert: 2/5
Informationsgehalt: 4/5
Bonus: keiner
Nochmal?: Nein
Bewertung: Efail war bereits unter dem Jahr 2018 ein großes Thema und der Vortrag hat leider vor Augen geführt wie kaputt S/MIME und OpenPGP sind. Dennoch kann ich dem Sprecher nicht zustimmen, dass E-Mail-Verschlüsselung insgesamt falsch sei und man für sicherere Kommunikation auf ein anderes Medium ausweichen solle.

2019-01-14

Computer, die über Asyl (mit)entscheiden

Abgelegt unter 35C3,Highlights von Kreuvf um 10:00:49

Sprecher: Anna Biselli
Sprache: Deutsch
Link: media.ccc.de
Unterhaltungswert: 2/5
Informationsgehalt: 5/5
Bonus: keiner
Nochmal?: Ja
Bewertung: Erschreckender Vortrag darüber wie menschenverachtend mit Asylbewerbern umgegangen wird. Offenbar wird hier bewusst und entgegen dem gesunden Menschenverstand eine Verantwortung auf den Computer abgewälzt, die letzten Endes aber von einem Menschen übernommen werden muss. Menschen wohlgemerkt, das schließt Verwaltungszombies aus.

Nächste Seite »